Von Wind- und Wassermühlen


Mühlen in Sachsen-Anhalt


Seit geraumer Zeit befasse ich mich ausgiebig mit den Mühlen im Bundesland Sachsen-Anhalt und habe daher diese private Webseite arg vernachlässigt.

Das will ich versuchen, in den nächsten Tagen wieder zu ändern, bis dahin bitte ich sie um etwas Geduld.. Vielleicht besuchen sie inzwischen die Webseiten der Wassermühle Klein Quenstedt oder die des Arbeitskeises Mühlen Sachsen-Anhalt e.V.

Und falls erneut die Frage auftaucht, weshalb ich denn unbedingt eine weitere "Mühlendatenbank" erstellen wollte, die Antwort ist ganz einfach. Ich respektiere durchaus die Arbeit derjenigen, die die "milldatabase" erstellten und pflegen, bin aber mit der inhaltlichen Qualität vieler "Datensätze" nicht einverstanden: Genannte Koordinaten verweisen (ohne Erklärung) irgendwohin, aber nicht etwa auf einen Mühlenstandort, in Zeitz z.B. finden sich mehrere Mühlen in einem Abstand von weniger als 8m, denn die Koordinaten sind völlig aus der Luft gegriffen, die Bildchen entsprechen in Größe und Qualität nicht den Erwartungen und Möglichkeiten, die das Internet heute eigentlich bietet und - das halte ich für das größte Manko, Statistiken lassen sich praktisch gar nicht abrufen (denn sie lassen sich hier wohl auch nicht erstellen).
Wenn sie z.B. wissen möchten welche Mühlen es in ihrem Heimatkreis gibt, dann haben sie in der "milldatabase" viel Handarbeit vor sich. Und mal ehrlich - was soll eine Datenbank, die weder Objektstandorte korrekt angibt, keine brauchbaren Übersichten, Zusammenfassungen und Statistiken liefert?
Ich kann mich damit nicht so recht anfreunden.


© 01/2020 - Winfried Sarömba - Glück zu und vielen Dank für ihre Geduld.